Ich informiere mich: Der Karakal - Schülerzeitung

Karakal

Ein Karakal ist eine kleine Raubkatze.
Sie ernährt sich von Gazellen und Mäusen und anderen kleinen Tieren.
Karakals Feinde sind Löwen und Geparden.
Die Fellfarbe ist Hautfarben und die Ohren haben kleine kurze Pinsel.
Also wie ein Lux, nur im klein. Ein Karakal kann nachts gut sehen,
oft gehen sie dann auf Jagd.
Eine andere Besonderheit ist, dass sie 3,40 Meter hoch springen können.
Dadurch können sie Vögel in der Luft fangen.
 
 
Bildnachweis:
Ersteller:Uwe Anspach
Urheberrecht:Verwendung weltweit