Verabschiedung der Bufdis 2018

Die eigentlich fast letzte Amtshandlung
unseres Schulleiters Volker Schwarz.
 

Die Gruppe der BundesfreiwilligendienstlerInnen
wurde in einer kleinen Ansprache verabschiedet.
Alle großen und kleinen Menschen trafen sich auf
der Freilichttribüne auf dem Schulhof.
 

Die Bufdi-Zeit war vorüber und nun wartet ein neuer
Abschnitt auf die jungen Leute.

Zuerst aber wurde Danke gesagt. Danke für den Einsatz und die Unterstützung,
welches die Arbeit in den Klassen oft leichter machen konnte.
 
 
So mancher der jungen Leute wird das eine
oder andere für sein Leben gelernt haben
und diese, wenn auch nicht immer einfache Zeit,
in guter Erinnerung behalten.
 

Manche kommen auch immer wieder, nicht nur um "Hallo" zu sagen,
sondern auch um uns zu unterstützen,
wie bei der Verabschiedung unseres Schulleiters geschehen.
Das ist prima und eine echte Bereicherung für uns alle.
 

Herr Schwarz bedankt sich mit freundlichen Worten
und einer kleinen Anerkennung.
 
 
Es verließ auch einer unserer Schüler unsere Schule,
um sich in einer anderen Schule zu beweisen.
Wir wünschen ihm viel Erfolg und haben ihm das nötige Rüstzeug mitgegeben.
Nun liegt es allein an ihm.
 

Nun noch das traditionelle Fußballspiel zwischen
Lehrern und Schülern der Schule.

Darüber kann man weiteres im folgenden Bericht erfahren.